Physio-Fit – was ist das?

In unserer Praxis steht Ihnen ein medizinischer Gerätebereich zur Verfügung, der hervorragend geeignet ist, um Sie aus der konventionellen Physiotherapie in ein eigenes Gesundheitsmanagement zu begleiten. Die vorhandenen Sequenzgeräte sind leicht zu bedienen, ermöglichen Ihnen ein gelenkschonendes, weiterführendes Training sowie feinstmögliche Einstellungen. Egal, wie jung Sie sind oder sich fühlen: Die Geräte sind für alle Altersgruppen und Krankheitsbilder geeignet. Auch hier lassen wir Sie nicht allein. Im Physio-Fit trainieren Sie unter qualifizierter und – nicht zu vergessen – motivierender Betreuung.

Und wie kann ich da trainieren?

Als unser Patient …
… mit einem Krankengymnastik-Rezept können Sie gerne Ihre ersten Therapieerfolge über eine Vorteilskarte erweitern. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Therapeuten entwickeln wir einen Trainingsplan und wählen Geräte und Übungen aus, die Ihre bisherige Therapie sinnvoll ergänzen. Für die Trainingseinheiten werden mit Ihnen feste Termine vereinbart.

Als festes Mitglied im PhysioFit …
… können Sie, müssen aber kein Patient bei uns sein. Sie können bei freier Terminwahl an den Physio-Fit-Geräten trainieren, dazu eine Vielzahl unserer Sport- & Gesundheitskurse besuchen und das Beste: pro Quartal erhalten Sie eine kostenfreie Massage – natürlich nach vorheriger Absprache. Der Mitgliedsbeitrag setzt sich ganz transparent und für Sie nachvollziehbar zusammen. Wenn Sie die Mitgliedschaft nicht 2 Wochen vor Monatsende kündigen, verlängert sie sich automatisch um einen weiteren Monat.

Auf Rezept …
… haben Sie durchschnittlich 6 Mal die Möglichkeit, an unseren Geräten zu trainieren. Dazu kann Ihr behandelnder Arzt bei passender Diagnose „Krankengymnastik am Gerät“ verschreiben. Auch hier erstellen wir für Sie einen sinnvollen Trainingsplan und Ihre Kosten ergeben sich aus der jeweiligen Zuzahlung Ihrer Krankenkasse.